P622 - JBL Car Audio User Guide / Operation Manual

Model
P622
Pages
54
Size
1.85 MB
Type
PDF
Document
User Guide / Operation Manual
Brand
Device
Car Audio
File
p622.pdf
Date

View JBL P622 User Guide / Operation Manual online

Automotive Loudspeakers
P - 4 2 2 ,   P - 5 2 2 ,   P - 6 2 2   & P - 9 2 3   O w n e r ’s   M a n u a l
G E N U I N E   J B L
02
Thank you
for purchasing JBL's 
Power Series™ multi-element automotive
loudspeakers. We’ve organized this
manual to make your installation as
simple and trouble-free as possible.
Please read through it completely before
proceeding. If, after having read it, you
decide that you would rather leave
installation to a professional, consult your
JBL Power Series Dealer.
Autosound at its Best
Your JBL Power Series multi-element
speakers are built to meet the same
rigorous standards of construction and
performance that have long established
JBL’s renowned home and professional
speakers.  
These speakers incorporate advanced
materials and construction especially
suited to the unique acoustic environment
of modern vehicles. They are 
engineered to provide excellent
dispersion, wide frequency response, 
and high power handling. 
Installation of the P-422 speakers as shown in Figures 1a and 1b.
Removable Mounting Ears on 
P-422
Bend up and down repeatedly
to break off or use tin snips.
Figure 1a
Mounting Ears Removed
Figure 1b
Two-Screw Mounting Configuration
Grille 
Screen
Trim Ring
Car Door
Figure 2
Typical installation of the P-923, P-522, and P-422
speakers with grilles 
as shown in Figure 2.
03
Mounting
Hooks
Mounting
Ring
Foam
Gasket
Mounting 
Slots
Rotate
  to
    Lock
    Rotate
to Lock
Rotate
to Lock
Slots for
Mounting
Hooks
Mounting
Hooks
Mounting Ring
Foam Gasket
Mounting for US 6-1/2" 
Honda/Toyota
Factory Location
Match Notch on 
Speaker with 
Notch on Trim Ring
Grille 
Screen
     Hole 
Cutout
    Grille
Trim Ring
Figure 3b
Figure 3c
Front View
Rear View
Figure 3a
Installation of the P-622 speakers with the Intermount II™ 
(pat. pend.) mounting system 
as shown in Figures 3a, 3b, 3c.
     Hole Cutout
Clips
Mounting 
Surface
Figure 3d
Front Mounting
Figure 3e
Rear Mounting
04
Speaker Placement
Because of the Power Series speakers’
versatile mounting options, there are
many placement options that will achieve
excellent sound quality in your vehicle.
Please consider the following to help you
get the most from your speakers. 
1. The most spacious stereo image is
achieved when the left and right speakers
are placed as far apart as possible.
2. The best center image will be achieved
when the distance from the left speaker
and the right speaker are as equal as
possible from your listening position. This
is most easily achieved by placing the
speakers as far forward as possible.
3. Treble is directional in nature.  This
means that high frequencies are reduced
as you move off the tweeter’s axis. If
possible, rotate the speakers so that the
angle of the tweeter points across the car
to the listener on the opposite side. This
will make each listener slightly off-axis to
the tweeter that is closest to that listener,
but on axis to the most distant speaker,
which helps compensate for the fact that
each listener is always closer to one
speaker than to the other (see Figures 4a
and 4b). Choosing mounting locations
that satisfy all of the above criteria will
provide the most satisfying performance.
Figure 4a
Figure 4b
System Design
A more advanced system design can be
achieved by adding a Decade,™ GT,
Power, GTi, or equivalent subwoofer to
your Power Series speakers. In this case
the Power Series multi-element speakers
will be used as high and midbass
frequency drivers and should have their
extremely low frequencies blocked by
electrical means. Active or passive
crossovers can be used in order to
achieve the best system fidelity and
widest dynamic range. A crossover
frequency of between 80Hz and 120Hz is
recommended for the best imaging and
widest dynamic range.
Installation Warnings 
and Tips
• Be careful not to cut or drill into fuel
tanks, fuel lines, brake or hydraulic lines,
vacuum lines or electrical wiring when
working on your vehicle. Inspect behind
panels before you cut or drill. 
• Make sure that the speaker will 
physically fit in the mounting location. If
door mounting, check for adequate clear-
ance with the window in both closed and
open positions as well as for interference
with the window crank and power 
window mechanism. If mounting
elsewhere, check for clearance around
rear deck torsion bars, glove box or other
structural elements. 
• Do not mount speakers where they will
get wet.
• Make sure that it will be easy to run 
connecting wires to the speakers. Trace
speaker wire paths before you undertake
mounting.
• Always disconnect the ground wire from
the battery before doing any work on the
vehicle.
CAUTION:
Fuel tanks are located directly
beneath the rear deck in some cars. Check
for adequate speaker basket clearance
before considering this location! 
A Note on Power Handling
As a result of their high efficiency, all JBL
loudspeakers will produce reasonable
volume levels in the automotive
environment using very little amplifier
power. However, the use of a small
amplifier to attain very high volume levels
could lead to overdriving the amplifier.
This will generate high distortion levels
which can easily damage loudspeakers,
even if the rated power of the amplifier is
below the rated maximum power
handling of the loudspeaker!
As a general rule, do not turn up the 
volume control past the point where 
you hear distortion in the form of either
signal distortion from an overdriven
amplifier or mechanical noise from an
overstressed speaker. 
For the best performance and speaker
reliability, you should select an amplifier
with an output rating slightly higher than
the maximum power likely to be used to
generate the desired volume levels. This
margin of reserve power will ensure that
the amplifier will not attempt to deliver
more power than its design allows.
WARNING:
Playing loud music over
120dB can permanently damage your
hearing. The maximum volume levels
achievable with JBL speakers combined
with high power amplification may
exceed safe levels for extended listening.
When listening at high volume levels,
always use hearing protection or turn the
volume down!
Aim Triangle of Tweeter Diffuser
 Toward Listener
05
P-923 
P-622 
P-522 
P-422 
6" x 9" 3-Way
6-1/2" 2-Way
5-1/4" 2-Way
4" 2-Way
Super Tweeter
3/4" Solid-state
Titanium
Composite
Tweeter
Titanium- 
Titanium-
Titanium-
Titanium- 
Composite
Composite
Composite
Composite
Balanced Dome
Balanced Dome
Balanced Dome
Balanced Dome
Tweeter Size
1-1/4"
3/4"
3/4"
3/4"
Speaker Impedance
4 Ohms
4 Ohms
4 Ohms
4 Ohms
Recommended Amplifier
Power Range
5 – 250W RMS
5 – 175W RMS
5 – 150W RMS
5 – 120W RMS
Frequency Response
25Hz – 22kHz
45Hz – 22kHz
55Hz – 22kHz
65Hz – 22kHz
Sensitivity
92dB
91dB
90dB
90dB
Mounting Depth
Drop-in
3-1/16" (78mm)
2-3/16" (56mm)
2-3/8" (61mm)
1-7/8" (48mm)
Specifications
Multi-Element Loudspeakers
With Injection-Molded Titanium-Composite Woofer Cones and Butyl-Rubber Surrounds
Service
Should your loudspeaker ever need
service, return it to the JBL dealer from
whom it was purchased. 
General Care
The loudspeaker grilles may be cleaned
with a slightly damp cloth. 
Do not use any cleaners or solvents on
the grilles or the speaker drivers.
Safety Note 
To avoid the dangers of accidental
suffocation, please properly dispose of the
plastic bag used in the speaker packaging.
Owner’
s Manual
JBL Consumer Products
250 Crossways Park Drive
Woodbury, NY 11797
800-336-4JBL (4525)  www.jbl.com
Part No. POWSPKRSOM  
Made in DK
A Harman International Company
C
E
L E
B R A T I
N
G
5
0
Y E A
R
S
Declaration of Conformity
Kongevejen 194B 
DK-3460 Birkerød
DENMARK
declare in own responsibility, that the products 
described in this owner’s manual are in compliance 
with technical standards: 
EN 50 081-1/1992
EN 50 082-1/3.1995
Steen Michaelsen
Birkerød. DENMARK. 3/98
Auto-Lautsprecher
H a n d b u c h   f ü r   d i e   Ty p e n   P - 4 2 2 ,   P - 5 2 2 ,   P - 6 2 2   & P - 9 2 3
B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
2
Wir bedanken uns für 
Ihren Kauf
eines Kfz-Koaxial/Triaxial-Lautsprechers
aus der JBL Power Series™. Wir haben
dieses Handbuch so angelegt, daß der
Einbau möglichst einfach und problemlos
verlaufen kann. Bitte nehmen Sie sich die
Zeit, und lesen Sie es vor der Montage
vollständig durch. Vielleicht möchten Sie
den Einbau einem Fachmann überlassen;
wenden Sie sich dann bitte an Ihren JBL
Power Serie-Händler.
Car-Sound vom Feinsten
Ihre Koaxial/Triaxial-Lautsprecher der
JBL-Power Serie sind nach den gleichen
strengen Aufbau- und Leistungskriterien
konstruiert, auf denen JBLs guter Ruf im
Bereich der Heim- und Profi-Lautsprecher-
systeme seit langem beruht. Diese Laut-
sprecher enthalten modernste Werkstoffe
und aufbautechnische Einzelheiten, die
sie für die akustischen Eigenheiten
heutiger Kraftfahrzeuge besonders
geeignet machen. Sie sind für
ausgezeichnete Dispersion, breiten
Frequenzgang und hohe Belastbarkeit
ausgelegt.
Einbau der Lautsprecher P-422 gemäß Abbildungen 1a und 1b.
Durch wiederholtes Umbiegen
abbrechen oder mit einer
Blechschere Montagelaschen
• Bei einigen Toyota-Modellen müssen evtl. die gegenüberliegenden
  Montagelaschen entfernt werden
• Bei einigen europäischen Modellen müssen evtl. alle 4 Laschen werden
Abbildung 1a
Montagelaschen entfernt
Abbildung 1b
Montage mit 2 Schrauben
Abdeckgitter
Zierring
Autotür
Abbildung 2
Typischer Einbau von lautsprechern des Typs P-923, 
P-522 und P-422 mit Abdeckgitter gemäß 
Abbildung 2.
Entfernbare Befestigungslaschen 
P-422 Mounting Ears und P-422
3
Montage-
haken
Montage-
ring
Scahum-
stoffring
Montage-
schlitze
Bis zum
    festen
    Sitz
     drehen
 Bis zum
 festen Sitz
 drehen
  
Schlitze
für die
Montage-
laschen
Montage-
haken
Montagering
Schaum-
stoffring
Einbau der 165mm-
Ausführung US-
Toyota/Honda
Werksausführing
Bis zum
festen
Sitz
drehen
Kerben im
Lautsprecher
und Zierring
aufeinander
ausrichten.
Abdeck-
gitter
     Lochausschnitt
    Zierring
Abbildungen 3b
Abbildungen 3c
Rückansicht
Abbildungen 3a
Einbau der Lautsprecher P-622 mit dem Intermount II-System
(Pat. angem.) gemäß 
Abbildungen 3a, 3b, 3c.
     Lochausschnitt
Spangen
Montage-
fläche
Abbildungen 3d
Türeinbau nach Kundenwunsh
mit Schraubenschablone für
165 / 170mm-Ausschnitte
(Europa)
Einbau von der Vorderseite
Abbildungen 3e
Einbau von der Rückseite
4
Anorden der Lautsprecher
Die Einbaumöglichkeiten für Lautsprecher der
Power Series™ sind sehr vielseitig. Mann
kann sie daher in jedem Fahrzeug so
anordnen, daß sich eine ausgezeichnete
Wiedergabe ergibt. Beachten Sie bitte die
folgenden Hinweise. So erreichen Sie die
bestmögliche Leistung Ihres Systems.
1. Den besten Raumeindruck erhalten Sie,
wenn Sie das rechte Lautsprechersystem so
weit entfernt wie möglich vom linken
anordnen.
2. Den besten Mittenklang erhalten Sie, wenn
der Abstand Ihrer Hörposition vom rechten
und vom linken Lautsprecher möglichst
genau gleich ist. Bringen Sie hierzu die
Lautsprecher so weit vorn wie möglich an.
3. Die Hochtonwiedergabe ist ihrem Wesen
nach richtungsabhängig. Sie hören hohe
Töne also um so schwächer, je weiter Sie sich
von der Achse des Hochtöners entfernen.
Wenn möglich, sollten Sie die Lautsprecher
quer über den Fahrzeuginnenraum auf den
Hörer auf der anderen Seite richten. Dadurch
sitzt jeder Hörer zwar etwas außerhalb der
Achse des nächstliegenden Hochtöners; dies
gleicht aber den Umstand aus, daß er sich
immer  näher an einem Hochtöner befindet
als am anderen (vergl. Abbildung 4). Wählen
Sie also Montageorte aus, die alle oben
angegebenen Forderungen erfüllen; Sie
erreichen so eine zufriedenstellende Leistung.
Abbildungen 4a
Abbildungen 4b
Anlegen des Systems 
Ihre HiFi-Anlage wird leistungsfähiger,
wenn Sie den Power Series™-
Lautsprechern Subwoofer aus der GT-,
Power- oder GTi-Power Series™ oder ein
gleichwertiges Modell hinzufügen. In
diesem Fall arbeiten die Lautsprecher als
Hoch- und Hoch- und Mittel-/Tiefton-
Treiber; extrem tiefe Baßfrequenzen
sollten dann elektrisch gesperrt werden.
Mit aktiven oder passiven Weichen
erreichen Sie für die Anlage insgesamt
die beste Wiedergabetreue und die
breiteste Dynamik. Eine
Abkoppelfrequenz zwischen 80 Hz und
120 Hz wird für besten Klang und
breiteste Dynamik empfohlen.
Hinweise und Warnungen für
den Einbau
• Achten Sie beim Arbeiten an Ihrem
Fahrzeug sorgfältig darauf, beim Bohren
oder Schneiden nicht den Tank oder die
Kraftstoff-, Brems- bzw. Hydraulik- oder
elektrische Leitungen zu beschädigen.
Schauen Sie vor dem Bohren oder
Schneiden immer auch hinter Blech- oder
sonstige Flächen.
• Achten Sie darauf, daß der vorgesehene
Montageraum für den Mittel-/Tieftöner
nicht zu klein ist. Bei Türeinbau ist auf
ausreichenden Abstand zum offenen und
geschlossenen Fenster und zur
Fensterkurbel bzw. einer
Fensterhebemechanik zu achten. Prüfen
Sie bei der Montage anderenorts auf
ausreichenden Freiraum im Bereich von
Torsionselementen an der Heckplatte,
Handschuhfächern oder ähnlichen
Karosserieteilen.
• Montieren Sie die Lautsprecher nicht,
wo sie naß werden können.
• Achten Sie auf eine einfache und leichte
Leitungsführung zu den Lautsprechern.
Legen Sie die Leitungswege schon vor
Montagebeginn fest.
• Nehmen Sie vor allen Arbeiten am
Fahrzeug immer die Minusklemme von
der Batterie ab.
ACHTUNG: Bei einigen Fahrzeugen liegt
der Kraftstofftank unmittelbar unter der
Heckplatte. Vergewissern Sie sich vor der
Montage, daß dort genug Raum für den
Membrankorb vorhanden ist!
Hinweis zum Schallpegel
Alle JBL-Lautsprecher arbeiten mit sehr
hohem Wirkungsgrad und erzeugen
daher auch in Kraftfahrzeugen bei ge-
ringer Verstärkerleistung hohe Laut-
stärken. Einen kleinen Verstärker, mit dem
man sehr hohe Lautstärken erreichen will,
übersteuert man jedoch leicht. Dabei
entstehen starke Verzerrungen, die
Lautsprecher durchaus auch dann
beschädigen können, wenn die
Nennleistung des Verstärkers niedriger ist
als die des Lautsprechers!
Drehen Sie generell den Lautstärkesteller
nicht über den Punkt hinaus auf, an dem
Verzerrungen entweder aus einem
übersteuerten Verstärker oder als das
Klirren eines mechanisch überforderten
Lautsprechers wahrnehmbar werden.
Die beste Leistung und Zuverlässigkeit
Ihres Sets erreichen Sie mit einem Ver-
stärker, dessen Nennleistung höher ist als
die höchste Leistung, mit der Sie generell
die gewünschten Lautstärken erzeugen
wollen.
Wenn Sie Ihre Anlage "loud and clear"
hören wollen, schlagen wir vor, sie mit
einem JBL-Leistungsverstärker zu moder-
nisieren, dessen Nennleistung nicht höher
ist als die maximale empfohlene
Belastbarkeit, die für Ihren JBL-Laut-
sprecher in den Technischen Daten
angegeben ist. Mit der so erhaltenen
Leistungsreserve kann der Verstärker
nicht mehr Leistung abgeben als er
aufgrund seiner Konstruktion soll. Ihr
Verkäufer wird Sie gerne beraten, welcher
JBL-Leistungsverstärker für Ihre
Anwendung und Ihre Hörgewohnheiten
optimal geeignet ist.
Befolgen Sie diese Richtlinien; so sichern
Sie sich eine praktisch verzerrungsfreie
Tonwiedergabe und eine lange
Lebensdauer Ihrer Lautsprecher.
WARNUNG: Das Abspielen von lauter
Musik mit mehr als 120 dB kann Ihr Gehör
dauerhaft beschädigen. Die mit JBL-
Anlagenkomponenten bei hoher
Verstärkung erreichbaren Lautstärken
können die Sicherheitsgrenzwerte für
längeres Hören übersteigen. Benutzen Sie
be im Hören mit hoher Lautstärke immer
einen Hörschutz oder stellen Sie die
Lautstärke leiser!
Dreieck des Hochton-Diffusors
auf Hörer richten

Download JBL P622 User Guide / Operation Manual

Here you can view online and download JBL P622 User Guide / Operation Manual in PDF. P622 user guide / operation manual will guide through the process and help you recover, restore, fix, disassemble and repair JBL P622 Car Audio. Information contained in service manuals typically includes schematics / circuit diagrams, wiring diagrams, block diagrams, printed wiring boards, exploded views, parts list, disassembly / assembly, pcb.